Ankunft in San Diego

Auslandsstudium USA CIBUAnkunft in San Diego!

Bericht von Max:

Zurzeit sind wir in San Diego (SD), die zweitgrößte Stadt Kalifornien mit dem größten Navy Hafen an der Westküste Amerikas. Nach dem wir das sonnige Miami verlassen mussten, müssen wir leider feststellen, dass es in Kaliforniern leider noch nicht so warm ist und man hier wohl noch auf das Wetter aus Florida wartet. An der Rezeption unseres Appartements wurde uns mitgeteilt, dass Matthias und ich erst, für den März beide ein Einzelappartement statt dem gebuchten 2-Raumappartement bekommen. Grund hierfür ist ein Wasserschaden durch starken Regen. Nachdem der behoben ist, werden wir voraussichtlich Anfang April das Appartement beziehen können. Bis dato hat jeder seine eigene 1-Raumwohnung mit einem riesen Bett, einer noch besseren Küche und einem sauberen Bad – einzige Problem, dass mein Internet leider zur Zeit noch nicht so funktioniert, wie es sollte und ich aus dem Grund auch schon eine Nachricht an die Information des Appartements zu kommen lassen habe! Den ersten Tag sind wir mit dem „Trolly“ (amerikanisch für Straßenbahn) an die mexikanische Grenze gefahren und haben dort den Tag verbracht. Tag 2 begann mit einem morgendlichen Running – Jogging – durch den Park in der Nähe unseres Appartements. Anschließend haben wir uns wieder einmal zu Fuß auf den Weg gemacht, die Stadt zu erkundigen und uns Angebote einzuholen für „Car Rental“ (Autovermietung). Bis jetzt sind wir aber mit den Vermietern auf noch keinen wirklich wirtschaftlichen Nenner für uns gekommen aus dem Grund kann ich euch leider noch nicht sagen, wie es sich anfühlt eine amerikanisches Auto auf amerikanischen Straßen fort zu bewegen. Es ging weiter zum Hafen von San Diego vorbei an den Schiffsmuseen und den Kreuzfahrtschiffen bis hin zu einem amerikanischen Flugzeugträger, den wir leider zeitlich nicht mehr geschafft haben zu besichtigen. Es wurde uns geraten 3 Stunden dafür mit zu bringen und wer konnte ahnen, dass ein ehemaliges Militärschiff schon um 17.00 Uhr Zapfenstreich macht!?!?

Kurze Entspannungspause an der Bay und schon ging es weiter zum Gaslamp Viertel, einem unwahrscheinlich aufregender District in SD. Unzählige Bars, aufregende Geschäfte und Restaurants, internationales Publikum und dem Baseball Stadium mittendrin! Tja, wenn wir schon beim Thema sind, wer hätte das gedacht, dass zurzeit die Weltmeisterschaften im Baseball sind und unter anderem auch in SD ausgetragen werden. Wie ihr euch vorstellen könnt, wird das zu unserem nächsten Vorhaben zählen!
Was ich persönlich immer wieder feststellen muss ist, dass man zu Fuß unwahrscheinlich viel entdeckt und schnell wieder finden kann – also hier noch ein weiterer Tipp von mir für den Trip in eine fremde Stadt. Zu Fuß unterwegs ist orientierungs-technisch echt sehr gut. Wer hätte denn zum Beispiel gedacht, dass Matthias und ich schon am zweiten Tag in SD eine moderne Szene Bar in einer alten Lagerhalle auffinden!?
Wir werden also schauen, was die Zukunft bringen wird und was wir noch alles entdecken werden.
We’ll see.

Das Studium beginnt übrigens erst am Montag den 23.3.09, ab da kann ich dann auch was darüber berichten!
Well Guys, take care of you and enjoy my report.

Wir sehen uns, bis bald.
Max

Studium USA – Erfahrungsberichte und hilfreiche Artikel findest Du auf unserem ISOgermany Blog:

Auslandsstudium USA – Was muss ich mitnehmen?

Studium USA – Ein Tag im Leben einer CIBU Studentin

Studium USA – F1 Visum +Video

Alle Erfahrungsberichte zum Thema leben und studieren USA gibt es hier!


Mehr Infos zum Studium in den USA an der California International Business University hier:

Studieren USA: CIBU Info

Studieren USA: CIBU Programme

Studieren USA: CIBU San Diego

Studieren USA: CIBU Bewerbung

Studieren USA: CIBU Studiengebühren

Studieren USA: CIBU Bildergalarie

Zurück zur ISOgermany Homepage!

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

One thought on “Ankunft in San Diego”

  1. Hallo,

    wir sind auch gerade auf der Suche nach Appartments, wäre es vielleicht möglich zu erfahren, wo ihr wohnt/gewohnt habt, um sich dort auch mal zu informieren?
    Das wär super.

    Viele Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *