Gründe für ein Auslandsstudium

globusGründe für ein Auslandsstudium

Ein Studium im Ausland ist für viele Studenten ein Traum, jedoch hat jeder eine andere Motivation ins Ausland zu gehen.

Hier findet ihr die wichtigsten Gründe für ein Auslandsstudium:

1. Die Sprache lernen: Klar, durch ein Studium im Ausland kann man seine Sprachkenntnisse verbessern, denn je länger man tagtäglich in der Fremdsprache kommunizieren muss, desto grösser wird der Wortschatz und das Sprachverständnis. Aber noch wichtiger: Man verliert die Scheu und Hemmungen, in der Fremdsprache zu reden und hat keine Angst mehr, Fehler zu machen!

2. Karriere Plus: Auslandserfahrung wird bei den meisten Unternehmen gern gesehen, ja es ist sogar eines der wichtigsten Einstellungskriterien vieler Firmen. Die Personaler versprechen sich aufgeschlossene, flexible, selbständige und sprachtalentierte Mitarbeiter, da diese Soft skills und Qualitäten durch ein Auslandsstudium gefördert werden. Ein Studium im Ausland ist also nicht nur ein geniales Abenteuer, sondern kann gleichzeitig auch ein Sprungbrett für die Karriere sein!

earth-hand3. Raus aus Deutschland: Ein Studium im Ausland ist natürlich eine klasse Erfahrung, gespickt mit Abenteuer, neuen Freunden, witzigen Stories und Anekdoten, die man später noch den Enkelkindern erzählen wird. Aber man lernt durch ein Studium im Ausland natürlich auch eine andere Kultur und fremde Sichtweisen kennen, erlangt tiefe Einblicke, die sich einem erst nach ein paar Wochen oder Monaten eröffnen. Man kann einen Urlaub, und sei dieser noch so lange, in keiner Weise mit einem Studium im Ausland vergleichen. Durch ein Studium lernt man nicht nur Einheimische kennen, sondern erlebt auch den ganz normalen Alltag eines Landes, mit all seinen Vor- und Nachteilen.

4. Weg von Mama’s Rockzipfel: Ich sage ja nicht, dass man ohne Auslandserfahrung ein Mamasöhnchen ist. Jedoch ist nocheinmal etwas komplett anderes, wenn man nicht nur für ein Studium innerhalb Deutschlands von zuhause auszieht, sondern wenn man in einem fremden Land auf eigenen Füssen steht. Im Ausland ist man gezwungen, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und hat kein “Safty net” von Familie, Freunden und Bekannten. Ausserdem läuft in der Fremde doch vieles anderrs als zuhause und wenn man es geschafft hat, eine Wohnung, Auto, Studium und tausend andere Kleinigkeiten zu organisieren, kann man sich ordentlich auf die Schultern klopfen und bekommt eine gehörige Portion Selbstvertrauen mit dazu!

5. Internationales Netzwerk: Networking –  der “IN” Begriff der letzten Jahre, der Karrieresprünge und neue Berufschancen eröffnet. Wenn ihr im Ausland studiert, findet ihr Freunde aus der ganzen Welt und natürlich aus eurem Studienland. Diese Freunde gehen nach ihrem Auslandsaufenthalt wieder in ihr Heimatland und starten dann natürlich auch irgendwann ihre Karrieren. Innerhalb von ein paar Jahren ist euer verplanter Mitbewohner vielleicht zum Chef eines internationalen Betriebes aufgestiegen und kann euch mit Rat und Tat unterstuetzen. Ein umfangreiches und gut gepflegtes internationales Netzwerk ist natürlich auch ein grosser Pluspunkt für eure spätere Karriere!


Weitere Artikel zum Thema Studium Ausland:

Bessere Berufschancen durch Auslandsstudium

Wie lerne ich Leute im Ausland kennen?

Study Groups – Die etwas andere Lernmethode

Zurück zur ISOgermany Homepage!

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

One thought on “Gründe für ein Auslandsstudium”

  1. Studieren im Ausland!

    Diesen Traum will ich mir wahrscheinlich im kommenden Jahr erfüllen. Ich träume von einem kompletten Studium in Südafrika.
    Mir wäre Tourismus sehr gelegen, da ich jetzt seit einem Jahr in einem Reisebüro tätig bin und schon viele Bereiche kennengelernt habe.

    Ich würde mich freuen, wenn ich nächstes Jahr nach Kapstadt fliegen kann. Ich will endlich raus aus Deutschland, um neue Erlebnisse zu sammeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *