Vancouver Island University – das Abenteuer beginnt… Erfahrungsbericht von Sarah G.

Vancouver Island University – Ankunft in Kanada

Endlich war der Flieger in Vancouver Airport gelandet. Mir war klar, dass meine Reise hier noch nicht zu Ende ist, aber zumindest hatte ich nach 11 Stunden Flug wieder Land unter meinen Füßen. Bevor ich überhaupt mein Gepäck bekommen konnte, musste ich am Vancouver Airport durch die „Immigration“. Man wurde quasi automatisch zum richtigen Schalter geleitet. Dem etwas streng aussehenden Personal habe ich dann meinen „Letter of Acceptance“ der Vancouver Island University gezeigt und keine 3 Minuten später hatte ich auch schon einen Stempel in meinem Reisepass.

Auf ging es zur zweiten Station, dem Gepäckband. Und auch hier lief alles wie am Schnürchen. Keine 5 Minuten gewartet, schon rollte mein Gepäck an mir vorbei und ich konnte den Flughafen verlassen.

Als ich aus der Schleuse kam, war ich einfach nur froh, dass ich direkt bekannte Gesichter sah. 3 Freunde, die auch an der VIU ein Auslandssemester machen und schon etwas länger in Vancouver angekommen waren, haben mich nämlich abgeholt. Ich kannte alle 3 auch nur sehr flüchtig, aber mittlerweile sind wir eine richtig gute Truppe.

Vancouver Island University – Vom Flughafen nach Nanaimo

Vom Flughafen sind wir mit der Skyline bis nach „City Center“ gefahren. Die Tickets für den Skytrain konnte man ohne Probleme am Automaten kaufen. Es empfiehlt sich jedoch kanadische Dollar dabei zu haben, denn ohne Moos nichts los!

An der Station „City Center“ sind wir dann in den Bus # 257 „Horseshoe Bay Express“ umgestiegen und damit direkt zur Fähre gecruist. Die Fahrt vom Flughafen mit Skytrain, Bus und Fähre nach Nanaimo dauert zwar länger als mit dem Flugzeug, es ist jedoch um einiges günstiger. Die Fähre kostet um die $ 15 und die Busfahrt inklusive Flughafenaufschlag ca. $ 10.  Zum Vergleich: Ein Flugticket kostet um die  $ 80 – $ 100. Wenn man es jedoch eilig hat, sollte man sich überlegen, ob man wirklich die Fähre nehmen möchte. Denn ein solcher Trip kostet tatsächlich relativ viel Zeit. Die Zeit hatten wir aber, also ging es mit dem „Horseshoe Bay Express“ zum Ferry Terminal.

An der Fähre angekommen mussten wir auch gar nicht lange warten, bis die nächste Fähre ablegte. Auf der Fähre kann man übrigens sein Gepäck kostenlos abgeben. Dieses wird dann auf die Fähre gebracht und auch wieder bei der Ankunft auf einem Laufband ausgeteilt. Das ist ganz praktisch, vor allem, wenn man großes und schweres Gepäck hat.

Nach ca. 1 Std. und 45 min. in Departure Bay, Nanaimo angekommen, waren wir schon fast im neuen Zuhause. Glücklicherweise haben wir alle 4 ein Zimmer in den Studentenwohnheimen bekommen, also hatten wir auch alle das gleiche Ziel. Weil wir so viel Gepäck hatten, beschlossen wir ein großes Taxi zu rufen und uns an die VIU fahren zu lassen. An der Information am Ferry Terminal haben wir gefragt, ob uns ein Taxi gerufen werden kann und das war gar kein Problem. Leider mussten wir etwas länger warten, bis endlich ein großes Taxi angekommen war. Aber alles kann ja auch nicht immer glatt verlaufen.

Das Taxi vom Ferry Terminal zu den Studentenwohnheimen hat uns ca. $ 20 gekostet. Zu viert war das natürlich ziemlich günstig und um einiges bequemer, als mit dem Bus zu fahren und dann noch einmal umzusteigen.

Vancouver Island University – Check-in Student Residences

Als wir an der VIU an den Studentenwohnheimen angekommen waren, haben wir uns im Building 4, dem Admission Center angemeldet. Dort haben wir dann unsere Schlüssel für die jeweiligen Apartments bekommen und konnten schon gleich einziehen.

Im Admission Center der Student Residences wird einem mit jedem Anliegen geholfen, was das Wohnen in den Studentenwohnheimen betrifft. In diesem Gebäude stehen auch die Waschmaschinen und Trockner, wenn man in einem Haus wohnt, das keine eigenen Waschmaschinen und Trockner im Keller hat. Man kann außerdem so ziemlich alles ausleihen, was man so für den Haushalt braucht. Von Brettspielen über Staubsauger, bis hin zum Bügeleisen. Im Building 4 wird euch wirklich geholfen, wenn ihr Fragen zum Wohnen an der VIU habt.

Vancouver Island University – Einzug

Als ich dann endlich nach einer schier unendlichen Reise in meinem neuen Zuhause angekommen war, hab ich erst einmal meine Tasche ausgepackt und mich ein wenig ausgeruht. Aber das nächste Abenteuer klopfte schon an die Tür …

Mehr Informationen zum Studium in Kanada an der Vancouver Island University:

Auslandssemester Kanada / Studium Kanada:

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *