Studieren in Australien: Kostenlose Outdoor-Unterhaltung in Sydney

Bei angenehmen Wetter kann man nicht nur im stillen Kämmerlein sitzen und studieren – das weiß jeder Student und Absolvent. Unterhaltung und Abwechslung erleichtern nicht nur das Lernen, sondern bringen euch auf andere Gedanken und manchmal sogar die Antworten auf komplexe Fragen, über denen ihr schon einige Tage gegrübelt hab. Bei dem anspruchsvollem Studium am ICMS in Sydney kann das durchaus einmal passieren. Aber was tun, wenn Ebbe in der Kasse herrscht? Für solche Momente solltet ihr euch die Fähre nach Sydney schnappen, denn es gibt viele kostenlose Dinge an der frischen Luft zu tun. Wir wissen welche!

Circular Quay

So wie viele Touristen auch, könnt auch ihr die Circular Quay als Ausgangspunkt für eure Erkundungstour nutzen, dort kommt ihr mit der Manly Ferry ohnehin an, wenn ihr vom ICMS Campus nach Sydney möchtet. Auf der Südseite erreicht ihr die Oper von Sydney und die Royal Botanical Gardens, die Nordseite führt zur Harbor Bridge und The Rocks. Erlebt die Menschen unterschiedlichster Herkunft und Zielen und schmiedet eure Pläne für den Tag.

Royal Botanical Gardens

Diese Gärten sind die älteste wissenschaftliche Forschungsanlage Australiens! Bewundert die Schönheit lokaler und exotischer Pflanzen, lernt viel über die Aboriginies. Auch für die Batman-Fans unter euch ist gesorgt, es gibt über 200.000 Fledermäuse in der Anlage, und ihr könnt jede einzelne bei Sonnenuntergang bestaunen.

Harbor Cycle Walk

Dieser Fußmarsch hat es in sich. 16 Meilen ist der Weg mindestens lang, mit zusätzlichen 28 Meilen optionalen Umwegen. Hierfür solltet ihr mindestens einen ganzen Tag einplanen. Wer das nicht will, nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel. Harbor Bridge, Lavender Bay und Blues Point sind nur sehr wenige Stationen des Harbor Cycle Walks. Überlegt euch vorher ganz genau, was ihr alles sehen möchtet! Kostenlose Karten und Beschreibungen findet ihr hier zum Download.

Sydney Olympic Park

Der Sydney Olympic Park war bereits zweimal im Einsatz, sowohl bei den Olympischen Spielen 2000, also auch beim 2003 Rugby World Cup. Auch heute werden dort noch sehr viele Events abgehalten. Ihr habt im Sydney Olympic Park die Möglichkeit die Seele einfach mal baumeln zu lassen und zu träumen, ihr wärt ein Olympionike. Fahrt Fahrrad oder geht spazieren, schaut euch die Statuen, Fontänen und wunderschön angelegte Landschaft an. Fast täglich gibt es auch kostenlose Events, lasst euch überraschen!

Centennial Parklands

Die Centennial Parklands bieten euch atemberaubende Blickwinkel auf Sydney. Neben Amphitheatern, Gazebos und Gärten und viel Natur könnt ihr den Blick auf die Stadt genießen und euch wieder einmal bewusst werden: es ist toll, in Australien zu sein, und besonders toll, sich für das Studium am ICMS entschieden zu haben.

Nun die Frage an alle ICMS-Studenten: wo geht ihr in eurer Freizeit hin? Was schaut ihr euch am liebsten an und vor allem – was ist kostenlos? Was sind eure Lieblingsspots außerhalb der Uni, und warum? Wir freuen uns auf eure Geschichten und Tipps für alle zukünftigen ICMS-Studenten.

Mehr Informationen zum Studium in Australien am International College of Management Sydney:

Auslandssemester Australien / Studium Australien:

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *