VIU on Tour – Ucluelet here I come

Nanaimo. Oktober 2010. Auf gings ab gings drei Tage Spaß. Mit sechs Freunden hatte ich einen Dreitages-Trip geplant. Dieser Trip umfasste einen Tag in Ucluelet und zwei Tage in Tofino. Ucluelet und Tofino liegen an der Westküste von Vancouver Island und sind unter Surfern weltweit bekannt. Beide Städtchen sind wunderschöne kleine Örtchen, die durch ihr Freizeitangebot sowie durch die wunderschönen Strände zu den schönsten Orten auf Vancouver Island gehören.

VIU on Tour – Ucluelet

Freitag ging es los in Richtung Ucluelet; dort hatten wir eine Übernachtung geplant. Wir fuhren mit dem Van meiner Freundin Lara und konnten uns dadurch die Kosten eines Mietwagens sparen. Der Weg nach Ucluelet war schon ein Erlebnis. Wir stoppten an einem Haus auf dem Ziegen lebten (ja ihr habt richtig gelesen, auf dem Dach des Hauses liefen Ziegen herum) und an „Gathedral Grove“, wo man die höchsten und ältesten Bäume Kanadas bewundern kann. Ein weiteres Mal wurde mir bewusst wie wunderschön und friedlich Vancouver Island ist. In Ucluelet angekommen hatten wir leider etwas Pech mit dem Wetter. Es regnete in Strömen und ein Spaziergang am Abend fiel deshalb leider flach. Zunächst quartierten wir uns in unser Hostel mit dem Namen „Surfs Inn“ ein, das unglaublich niedlich und liebevoll eingerichtet war. Das „Surfs Inn“ ist ein winziges Hostel mit vielleicht fünf Zimmern, jedenfalls so weit ich das beurteilen kann. Dies fördert eine sehr familiäre Atmosphäre, was für ein Hostel ja nicht unbedingt von Nachteil ist.An besagtem Freitagabend, der Regen hatte sich mittlerweile zu einer Sinnflut entwickelt, fuhren wir zu einem Pub und verbrachten dort ein paar Stunden. (Nur um das Ausmaß des Regens klarzustellen. Der Surf-Contest der für diesen Tag angesagt war, musste leider ausfallen). Im Hostel angekommen starteten wir einen Spieleabend. Und man mag es nicht glauben, das hat richtig viel Spaß gemacht.

VIU on Tour – Das Aquarium

Samstag Morgen hatte sich die Sinnflut in strömenden Regen zurückentwickelt und wir entschlossen uns zum Ucluelet Aquarium zu gehen. Das Aquarium war bei weitem das BESTE, in dem ich jemals war. Man konnte dort so gut wie ALLES anfassen. Von Seesternen über Seegurken bis hin zum Seeigel. Ich hatte alles in der Hand. Die Mitarbeiter des Aquariums waren sehr nett und hilfsbereit und beantworteten uns jede Frage. Man muss dazu sagen, dass dieses Aquarium sehr klein ist, aber dies ändert nichts an der Attraktivität eines Besuches. Nach unserem Aquariumsbesuch machten wir uns auf den Weg nach Tofino. Dieses Abenteuer könnt ihr in meinem nächsten Bericht erfahren.

Mehr Informationen zum Studium in Kanada an der Vancouver Island University:

Auslandssemester Kanada / Studium Kanada:

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *