Studieren am ICMS: „O WEEK“ – Erfahrungsbericht von Mareike S. – Auslandssemester Australien

Eine Woche vor dem offiziellen Beginn des jeweiligen Trimesters veranstaltet das International College of Management, Sydney (ICMS) eine so genannte „O Week“. Das steht für “Orientation Week” und dient allen neuen Studenten zu einer allgemeinen Orientierung bezüglich der Kurse, den Regeln am College aber vor allem dem Kennen lernen der neuen internationalen Studenten untereinander.

Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen von Sydney empfiehlt es sich, ein Taxi zum Campus zu nehmen.  Es kostet ca. 70 AUD und man fährt eine schöne Strecke durch die Innenstadt. Auf meiner Fahrt haben wir den Sydney Marathon gekreuzt und der Taxifahrer unterhielt mich mit einer Stadtführung und verschiedenen Informationen zu Events, die in Kürze stattfinden werden.

Bei meiner Ankunft am ICMS wurde ich sehr freundlich von Studenten aus den höheren Semestern empfangen und zu meinem Zimmer gebracht. Von ihnen erhielt ich auch den Plan für die “Orientation Week.”

Informationsveranstaltungen

Verteilt über die erste Woche finden neben der offiziellen Immatrikulation verschiedene Informationsveranstaltungen zum College, dem Stadtteil Manly, in dem sich das College befindet und der Bücherei statt. Die Studenten der höheren Jahrgänge organisieren während der gesamten Woche täglich Rundgänge durch das College, bei denen die Unterrichtsräume, die Kantine, die Waschküche und vieles mehr kurz vorgestellt werden. Da das gesamte College sehr verwinkelt ist, erleichtern einem diese Führungen am Anfang die Orientierung.

Des Weiteren wurde auch eine Führung durch Manly angeboten. Manlys Slogan war lange Zeit: „Sieben Meilen fern von Sydney und tausend Meilen von allen Sorgen.“, meiner Meinung nach trifft das auch heute noch zu. Die Bars auf dem Corso und an den Strandpromenaden sowie die Shoppingmöglichkeiten, die jeweils nur 5 Gehminuten von den verschiedenen Stränden entfernt sind, bieten wirklich eine sehr gute Lebensqualität.

Die offizielle Immatrikulationsveranstaltung wird von den verschiedenen Verantwortlichen (Study Abroad, Residental, etc.) begleitet und man wird  durch die verschiedenen Stationen geschleust, bei denen man immatrikuliert wird, seinen Studienausweis erhält und je nach Schwerpunkt (Hospitality) auch die Arbeitskleidung.

Special Events

Neben den offiziellen Informationsveranstaltungen werden auch viele Veranstaltungen für das allgemeine Kennen lernen angeboten. Sehr hilfreich war vor allem der Shopping Trip in das drittgrößte Shopping Center in New South Wales. Ich empfehle allen, die ihr „Business Attire“ nicht mitbringen können, hier einkaufen zu gehen. Man lernt seine Kommilitonen schnell kennen und die Mall ist mit ihren vielen verschiedenen Restaurants, und Geschäften wirklich ein Erlebnis.

Sehr interessant war auch die „Australian party“, bei der uns verschiedene Reptilien und Insekten vorgeführt wurden, die wir auch anfassen konnten. Am letzten Wochenende vor dem offiziellen Studienbeginn gibt es eine Tour ins Stadtzentrum von Sydney.

 

Mehr Informationen zum Studium in Australien am International College of Management Sydney:

Auslandssemester Australien / Studium Australien:

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *