Einkaufen und Busfahren in Nanaimo – Erfahrungsbericht von Florian S. – Auslandssemester Kanada

Nachdem ich euch jetzt schon einiges über die Freizeitaktivitäten an der VIU erzählt habe, möchte ich euch nun etwas über die alltäglichen Dinge wie das Einkaufen und das öffentliche Verkehrsnetz in Nanaimo erzählen.

Was das Einkaufen angeht, bietet sich von der VIU aus besonders das University Village an, da es sowohl zu Fuss (ca. 15-20 min) als auch mit dem Bus gut zu erreichen ist. Im University Village ist neben Quality Foods (QF) auch der Shoppers Drug Mart, ein Friseursalon sowie Subway und Starbucks angesiedelt. Bei Quality Foods lässt sich sehr gut einkaufen, allerdings muss man sich als Deutscher darauf einstellen, dass Lebensmittel im Vergleich teurer sind als in Deutschland. Besonders Käse ist in British Columbia eine Art Luxusgut! Von daher ist es vielleicht für Käseliebhaber durchaus empfehlenswert sich nach einer günstigeren Alternative wie beispielsweise Cottage Cheese umzusehen. Es ist auch absolut empfehlenswert größere Mengen besonders an Fleisch zu kaufen, da man sich so eine Menge Geld sparen kann. Also solltet ihr darauf achten, das ihr einen Gefrierschrank/-fach in eurer Wohnung habt. So kann man sich bei Quality Foods für unter 10$ mit 1,5 kg Rinderhackfleisch eindecken.

Für Leute, die kein Auto haben und sich das Geld für den Bus sparen wollen, wird einmal pro Woche ein kostenloser Shuttle Bus zu einem Supermarkt angeboten, an dem man dann eine Stunde Zeit zum einkaufen hat und dann wieder zurück an die Universität gefahren wird. Wir haben uns bisher einmal für dieses Shuttle Bus angemeldet und wurden dann zum Canadian Superstore zum einkaufen gefahren. Allerdings muss man sagen, dass der Super Store eine nicht gerade günstige Einkaufsmöglichkeit ist, wenn man für 1-2 Personen einkauft, da es günstige Rabatte nur gibt, wenn man sehr große Mengen einkauft (z.B. 4 Liter Milch). Für Studenten ist der Super Store daher eher nicht zu empfehlen, da man dort mehr Geld als im QF benötigt. Dies haben nun auch die Veranstalter des Shuttle Buses gemerkt und fahren seit kurzer Zeit nicht mehr an den Super Store, sondern zu Safe on Foods. Dieser Supermarkt stellt eine weitere günstige Einkaufsmöglichkeit da. Von daher solltet ihr beim Shuttle Bus wirklich darauf achten, welches Ziel er ansteuert, bevor ihr diese Möglichkeit wahrnehmt.

Diejenigen, die sich für die Zeit auf der Insel kein Auto kaufen und daher auf das Bussystem angewiesen sind (wie es bei mir der Fall ist) sollten sich schon einmal auf das ein oder andere Problem mit dem Nahverkehrssystem in Nanaimo einstellen. Besonders am Wochenende wird das Bussystem zu einer Zumutung insbesondere für Leute, die abends weggehen wollen, da der letzte Bus zur Universität bereits um 23.20 Uhr von Nanaimo Downtown abfährt. Die einzige Möglichkeit die einem dann noch bleibt, ist ein Taxi, das ca. 12 $ von Downtown an die VIU Residence kostet. Auch mit der Püktlichkeit nehmen es die Busfahrer hier nicht wirklich ernst. Es kann einem passieren, dass ein Bus entweder 10 Minuten früher oder auch später kommt. Die Preise für eine Busfahrt betragen 2,25$ pro Fahrt. Wenn man umsteigen muss, empfiehlt es sich ein Transferticket vom Busfahrer zu holen, da man so in dem 2. Bus nicht mehr bezahlen muss. Die Bustickets erhaltet ihr beim Busfahrer (Geld muss abgezählt sein) oder ihr holt euch ein 10er Ticket in der Student Union an der VIU, wodurch ihr euch ein paar Dollar sparen könnt. Solltet ihr den Bus täglich brauchen um zur Universität zu kommen, solltet ihr euch einen Semesterticket ausstellen lassen. Dieses kostet 158,50$ und gilt bist Ende Dezember.

Solltet ihr in einer Gruppe an die VIU kommen und ein günstiges Angebot für ein Auto entdecken, lohnt es sich definitiv eines zu kaufen und dieses dann wieder zu verkaufen, da die öffentlichen Verkehrsmittel hier wirklich nicht gut sind und auf der Insel alles auf das Auto ausgelegt ist. Man kann sich so vieles einfacher machen und auch  für eventuelle Ausflüge nach Victoria oder Tofino ist ein eigenes Auto schon eine gute Sache, da man sich so nicht extra ein Auto mieten muss.

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *