Tagesausflug ins Hunter Valley – Erfahrungsbericht von Hanne G. – Auslandssemester Australien

Früh am Morgen ging es auf in die Weinregion Hunter Valley, circa 150 Kilometer von Sydney entfernt. Das Hunter Valley ist eines der größten Flussregionen an der Küste von New South Wales und sehr bekannt für die unterschiedlichsten Weingute und deren Wein. Besonders der Shiraz und der Semillion sind berühmt aus dieser Region.

Hunter Valley_Hanne_GNach einer Busfahrt durch eine wunderbare Landschaft Australiens kamen wir dann nun in unserer Kleingruppe zum ersten Weingut; „Ernest Hill Wines“ http://www.ernesthillwines.com.au/. Diese Weinkellerei ist in Familienbesitz und somit wurden wir freundlich von dem Besitzer erwartet und begrüßt. Nach einer kurzen Einführung über die Geschichte der Weinguts haben wir dann morgens unseren ersten Wein getrunken.
Danach ging es mit dem Bus weiter durch die schönen Weinfelder bzw. -hügel, denn Berge sind es im Hunter Valley dann doch nicht.
Als nächstes stand ein Weingut auf dem Programm, das durch sein spanisches Flair eine ganz besondere Note hatte. Dieses Weingut hieß „Iron Gate Estate“ http://www.irongateestate.com Wine Cellar_Hanne_G

Auch hier durften wir die verschiedensten Weine verkosten. Zu jedem Wein wurden uns dann auch dementsprechend Hintergrundinformationen erzählt. Das Außergewöhnliche bei diesem Weingut war, dass wir mit der gesamten Gruppe uns die Produktion anschauen konnten und uns alle Abläufe genauestens erklärt wurden. Nach dieser Weinkellerei ging es dann zu einem Käseladen, in dem wir dann nicht nur Käse sondern auch Schokolade und andere Verköstigungen kaufen konnten.

Wine Cellar_2_Hanne_GAnschließend wurde eine Mittagspause in den Hunter Valley Gardens eingelegt. Hier gab es nochmals einige Läden durch die wir durchbummeln konnten und viele Leckereien entdecken konnten. Hier durfte auch eine Schokoladenfabrik nicht fehlen.
Nach unserer Mittagspause ging es dann nachmittags weiter zu einem anderen Weingut. Dieses war nun die dritte Weinkellerei des Tages und es erwartete uns auch hier eine Weinprobe. Hier war es sehr interessant zu merken, dass wir doch für den gesamten Tag genug Weine probiert hatten. Aber das bleibt ja auch nicht aus bei so viel Wein, den wir angeboten bekamen.
Alles in allem war es ein gelungener und spannender Tag und ich habe viel über die unterschiedlichsten Weine lernen können.

In diesem Sinn wünsche ich „Zum Wohl!“

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *