Exams am ICMS – Erfahrungsbericht von Rebecca S. – Auslandssemester Australien

Das ICMS hat bekannterweise sehr strukturierte Lehrpläne und somit hat man jede Woche immer etwas für die nächsten Assignments (Hausarbeiten in Form von Essays und Berichten, Gruppenarbeiten und Präsentationen) zu tun und arbeitet somit alles Schritt für Schritt ab.

Kaum dass man das letzte Assignment abgegeben hat, stehen schon die Exams vor der Tür. Ich gebe euch den Tipp, während jeder Woche den jeweiligen Lernstoff zu verinnerlichen und nicht nur auf die nächsten Assignments zu fokussieren, denn die Exams verlangen meist den kompletten Lehrplaninhalt. Wenn man diesen zu der jeweiligen Zeit dann schon gelernt hat, sollte man während der Exams keine Probleme haben. Sonst hat man den Stress nach Abgabe des letzten Assignments alles noch einmal zu wiederholen. Manche Lehrer grenzen die Themen ein und betonen, was man besonders lernen sollte, andere erwarten den kompletten Inhalt und setzen auch Vorkenntnisse voraus.Lernzettel_Rebecca_S

Die Exams finden in Woche 12 und 13 statt. Die letzte Unterrichtswoche ist somit Woche 11. Der Zeitplan, sowie die Raumplanung der Exams wurde Anfang November veröffentlicht. Wenn man 2 Exams zum selben Zeitpunkt hat (so wie ich), muss man eine Anfrage einreichen, einen Ersatztermin zu bekommen, der dann eine Woche vorher bekannt gegeben wurde. Ich hatte leider das Pech alle vier Exams direkt in Woche 12 zu haben und drei davon an einem Tag. Freundlicherweise hat sich ein Lehrer bereit erklärt seinen Termin zu verschieben, sodass ich dann nur zwei an einem Tag hatte und das dritte am nächsten Tag. Andere haben eine glücklichere Verteilung über die ganzen beiden Wochen und wieder andere haben alle Exams in der letzten Woche und somit eine Woche mehr Zeit zur Vorbereitung. Ich hatte dafür jetzt schon eine Woche früher frei.

Campus_Rebecca_SFür die Vorbereitung bieten sich die verschiedenen Lernräume auf dem Campus, wie die Computerräume und die Bibliothek an, da es dort leise und angenehm temperiert ist. In der Bibliothek gibt es neben der großen Auswahl an Büchern und Zeitschriften sowohl Computer, als auch Plätze mit Steckdosen, wo man sich mit dem eigenen Laptop hinsetzen kann. Zudem gibt es die „Sydicate“ – Räume. Das sind kleine Räume, die man für Gruppenarbeiten oder Lerngruppen mieten kann. Die ICMS Aufsicht weist während dieser Vorbereitungszeit mit E-Mails und mit Schildern auf dem Campus darauf hin, Rücksicht auf lernende Studenten zu nehmen und sich ruhig zu verhalten.

Die Exams finden in der „Great Hall“ und im „Grand Dining Room“ statt. Allen Studenten ist es nur gestattet Stifte, eine Wasserflasche und die Student ID mit in den Raum zu nehmen. Alle Taschen müssen vor dem Raum bleiben. ICMS haftet dabei nicht für den Verlust von Wertsachen. Also bringt am besten einfach nur das mit was erlaubt ist. Nachdem am Eingang die Student ID überprüft wurde, wird man der Reihe nach zu einem Tisch geschickt und muss auf weitere Anweisungen warten. Nach der Begrüßung mit Hinweis auf Konsequenzen bei Betrug wird man aufgefordert die Teilnahmebescheinigung auszufüllen und dann darauf zu warten bis man die Papiere, die alle schon auf den Tischen liegen, 10 Minuten durchlesen darf. Wenn dann niemand eine Frage zu Aufgabenstellungen hat, darf man beginnen. Wenn man ein Taschentuch braucht soll man aufzeigen damit einem eins von der Aufsicht gebracht wird. Zur Toilette wird man begleitet. Erst wenn alle Exams am Ende eingesammelt wurden, darf man den Raum verlassen.

Beachtet in jedem Fall immer die Zeitangaben, die auf dem Exam selbst drauf stehen und verlasst euch nicht auf die Angaben des offiziellen Terminplans. Uhren hängen während der Exams an jeder Wand und die letzten 10 Minuten werden immer angekündigt.

Die Aufgaben waren eingeteilt in 3 Teile: „Mulitple Choice“, „Short Answer Questions“ und „Long Answer Questions“. Dazu kommen die sogenannten „Case Studies“.

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *