Die besten Cafés in Nanaimo – Erfahrungsbericht von Viktoria d.K. – Auslandssemester Kanada

Sollte man sich überlegen, dass Kaffee und Kanada nicht zusammen passt, hat man gar nicht so unrecht. Denn der Kaffee in Kanada ist allgemein doch eher wässrig und schmeckt ab und zu mehr nach Spülwasser als nach Kaffee. Dennoch gibt es kleine Cafés in Nanaimo, die dem Spülwasserkaffee den Kampf angesagt haben.
Café_VIUAllen voran das „Jumpin Java“, das direkt auf dem Campus der VIU in Nanaimo liegt. Dort, direkt neben der Bibliothek, bekommt man einen kleinen Kaffee schon für 2 CAN $, der durch viel Koffein trumpfen kann. Dazu kommt noch, dass man für nur 1,60 CAN $ seinen zuvor verwendeten Becher wieder auffüllen lassen kann. Dies kommt den Kaffeesüchtlingen zugute, deren tägliche Coffein- Dosis von mehreren Kaffees am Tag abhängt. Da die Kanadier sehr auf Umweltschutz und Recycling achten, ist es zudem sehr erwünscht auch mit dem eigenen Thermokaffeebecher in das „Jumpin Java“ zu kommen, um seinen Becher auffüllen zu lassen. Auch die Öffnungszeiten des kleinen Kampuscafés sind nach den Bedürfnissen der Studenten ausgelegt. Da man doch auch mal bis 21 Uhr Vorlesungen in Kanada haben kann, hat sich das „Jumpin Java“ an die Studenten angepasst und das kleine Café ist bis 18 Uhr geöffnet.Café2_VIU

Sollte man jedoch auch mal Geschmack auf  einen Kaffee außerhalb des Campuses bekommen, kann ich nur den „Starbucks“ am „Woodgrove Centre“ empfehlen. Der Starbucks dort teilt sich seine Verkaufsflächen mit dem dortigen Buchladen „Chapters“ und fällt besonders positiv durch die nicht vorhanden Wände auf. Der Starbucks hat im Buchladen selber eine kleine Ecke bekommen und kocht dort fleißig seinen Kaffee. Hier kann man sich hinsetzen und die Menschen, die durch die Buchreihen stöbern, beobachten. Am schönsten ist es jedoch, sich vorher ein gutes Buch zu kaufen, die im „Chapters“ sehr günstig sind, und sich dann mit einem „tall Charamel Macchiato“ und dem eben erstanden Buch einen schönen Nachmittag zu machen.
Mein absolutes Lieblingscafé ist jedoch das kleine Café direkt an der Waterfront in Downtown Nanaimo. Dort werden Kaffees verkauft, die viel Koffein und Geschmack haben. Hier kann ich nur den Cappuccino empfehlen. Jedoch muss man ein wenig Milch nachschütten, denn der Cappuccino wird dort mit echtem Espresso und eher wenig Milch zubereitet.

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *