Destination Sydney! Ankunft und erste Eindrücke am ICMS – Erfahrungsbericht von Ipek T. – Auslandssemester Australien

Sydney Skyline vom Circular Quay

Startklar am Frankfurter Flughafen trat ich auf eine Reise an, in der ich alles hinter mir lassen und ein neuer Kontinent mein neues Zuhause werden sollte. Nach unglaublichen 24 Stunden mit viel Schlaf und stundenlangem Sitzen, sind wir mit einer Stunde Verspätung in Sydney gelandet. Nach der Passkontrolle und Abholung unserer Koffer, ging es auch gleich auf die Suche nach dem bestmöglichen Transportmittel, das uns schnell aber auch günstig nach Manly bringen sollte.

Es standen uns viele Alternativen zur Auswahl. Generell kommt ihr mit dem Zug, Bus, Fähre oder auch mit dem Taxi nach Manly. Letzteres wäre für uns die teuerste Option gewesen, denn hierfür müsst ihr mit 80 $ rechnen. Deshalb fiel die Entscheidung auf die Fähre, die mit der U-Bahn, die direkt im Sydney Airport zu finden ist, zum Circular Quay zu fahren. Am Circular Quay angekommen mussten wir an die Wharf 3, um von dieser Station nach Manly zu fahren. Glücklicherweise fährt jede zwanzig Minuten eine Fähre von Sydney zur Manly Wharf bis 1 Uhr nachts, deshalb braucht ihr euch keine Sorgen zu machen mit der Ankunftszeit in Sydney.

Noch ein Pluspunkt, um sich für die Fähre zu entscheiden um nach Manly zu fahren, ist natürlich der atemberaubende Blick während der Fahrt auf die Harbour Bridge, auf der linken Seite und das Sydney Opera House, dass auf der rechten Seite zu bestaunen ist. Wir sind leider erst am Abend in Sydney angekommen, somit blieb uns die Skyline von Sydney, wobei dieser uns als erster Eindruck von einer mir noch fremden Stadt noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Ankunft am ICMS
Ankunft am ICMS

Nach circa 30 Minuten Fahrt sind wir in Manly angekommen und hatten von dort aus die Möglichkeiten mit dem Taxi oder dem Bus an das International College of Management zu fahren. Mit dem Taxi hätten wir 7 $ bezahlt, mit dem Bus kostet es nur 3,80 $. Letztendlich entschieden wir uns zu laufen, nach dem stundenlangen Sitzen im Flugzeug und sind von der East Esplanade in die Ashburner Street eingebogen, um die Darley Road zum ICMS hinauf zu laufen. Ich würde euch raten nehmt entweder gleich ein Taxi oder teilt dem ICMS eure Ankunftszeit mit und euch wird ein Shuttle Bus zur Abholung bereitgestellt. Dieser Shuttle Bus wird aber auch bei der Abreise vom ICMS zum Flughafen zur Verfügung gestellt, dies erleichtert die Fahrt zum Flughafen zurück enorm.

 Am ICMS angekommen mussten wir uns an der Rezeption anmelden. Zum Einchecken für On-Campus Studenten ist es noch wichtig die Regeln des ICMS zu beachten. Diese hat uns an diesem Abend Aina mit einer kurzen Einweisung erklärt und schon ging es auf unsere Zimmer. In eurem Zimmer liegt für euch ein Handtuch, Bettwäsche und Kopfkissenbezug bereit, diese müssen demnach nicht von euch mitgebracht werden. Als letztes gibt es noch zu beachten, dass wenn ihr nach 5 Uhr abends am ICMS ankommt, euch per E-Mail anzumelden, damit die Mitarbeiter auch Bescheid wissen. Panorama Sydney bei Nacht

Weiterleiten? These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Ask
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Mixx
  • del.icio.us
  • RSS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *