Tag Archives: Stipendium

AuslandsBAföG leicht gemacht!

Ihr wollt unbedingt im Ausland studieren? Aber ihr wisst noch nicht so recht, wie ihr das ganze finanzieren sollt?
In diesem Fall kann die finanzielle Förderung vom Staat eine große Hilfe sein; AuslandsBAföG heißt hier das Zauberwort! Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr bereits ein InlandsBAföG bekommt oder nicht. Da die Kosten für ein Auslandsstudium meistens viel höher sind, sind auch die Voraussetzungen für das AuslandsBAföG anders. Auch wenn ihr euch nicht für das normale BAföG qualifiziert, stehen eure Chancen AuslandsBAföG als finanzielle Unterstützung vom Staat zu bekommen, wesentlich besser.

Voraussetzungen AuslandsBAföG
Wenn ihr vorhabt euer Studium im Ausland zu beginnen und in Deutschland weiterzuführen, dann ist es seit möglich AuslandsBAföG zu beantragen. Innerhalb der EU und der Schweiz wird die
Ausbildung bis zum Erwerb des ausländischen Abschlusses von Anfang an finanziell gefördert. Generell wird durch das AuslandsBAföG ein Auslandsstudium ab einem Aufenthalt von mindestens 6 Monaten bzw. einem Semester, aber höchstens bis zu einem Jahr lang gefördert. In Ausnahmefällen kann das Studium auch bis zu eineinhalb Jahren gefördert werden. Wenn es sich um ein Praktikum oder ein Hochschulstudium im Rahmen einer Kooperation eurer Hochschule handelt, können die Kosten bereits ab 12 Wochen übernommen werden.
Studiengebühren werden bis maximal 4.600 € übernommen, sofern sie nachweisbar notwendig sind.
Wichtig fürs AuslandsBAföG ist außerdem, dass die Studienleistungen im Ausland zumindest teilweise auf die Studienleistungen im Inland anrechenbar sind.
Es werden weiterhin die Reisekosten (einmalig die Hin-& Rückreise übernommen), sowie gegebenenfalls Zusatzkosten für die Krankenversicherung.
Wie viel Geld ihr jeweils bekommt wird nach der BAföG Auslandszuschlagsverordnung bestimmt . Da es sich hierbei um einen Zuschlag handelt, braucht ihr das Auslandsbafög generell nicht zurückzubezahlen.
Weiterhin braucht ihr einen ständigen Wohnsitz im Inland, denn auch wenn ihr vorhabt über einen längeren Zeitraum im Ausland zu studieren, sollte euer ständige Wohnsitz im Inland erhalten bleiben. Dies hat den einfachen Grund, dass ihr somit garantiert wieder nach Deutschland zurückkehren werdet.

Sprachtest
Was ihr schließlich auch noch unbedingt mitbringen solltet, ist eine gute Beherrschung der Sprache des Ziellandes. Dafür solltet ihr einen Sprachtest für das betreffende Zielland bestehen. In englischsprachigen Ländern ist das z.B. der TOEFL – Test. Wenn euch der Sprachtest noch bevorsteht, dann könnten euch unsere 8 Tipps zum TOEFL-Test sicher noch weiterhelfen!
In vielen Fällen müsst ihr den Test aber nicht ablegen,
– Wenn ihr mind. ein Jahr lang in der Landessprache eures gewählten Zieles studiert habt.
– Wenn ihr eure Hochschulreife auf einem Fremdsprachigen Gymnasium erworben habt, an dem in der Sprache des gewünschten Land unterrichtet wird.
– Wenn ihr an einem Austausch- oder Stipendienprogramm teilnehmt.

Bei Unklarheiten solltet ihr das aber vorher immer abklären.

Der Antrag
Wenn ihr AuslandsBAföG bekommt, ist dies grundsätzlich zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als zinsloses Darlehen gedacht. Damit bei der Umsetzung des AuslandsBAföGs alles reibungslos verläuft, muss der Antrag mind. 6 Monate (ist jedoch von eurem gewünschten Studienland abhängig) vor Studienbeginn beim zuständigen Amt für die Ausbildungsförderung eingegangen sein.
Die Entsprechenden Formblätter und Ansprechpartner der jeweiligen Länder findet ihr hier. 
Wartet also nicht zu lange mit der Antragsstellung und nutzt unbedingt die Gelegenheit, denn eine zusätzliche finanzielle Unterstützung kann ja nie schaden!!!

Wie entscheide ich mich für ein Auslandsstudium?

Studieren im Ausland – klingt leicht, oder? Ist es aber nicht. Allein die Organisation des Auslandsstudiums nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und bedeutet jede Menge Arbeit, Geduld, und Fragen. Damit ihr nicht den Mut verliert euch für ein Auslandsstudium zu entscheiden, haben wir für euch die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die ihr beantworten müsst. So entscheidet ihr euch am besten für euer Zielland, den Studiengang und die Universität. Und wer weiß, vielleicht möchtet ihr an die Vancouver Island University in Kanada, die TASMAC London – School of Business, die California International Business University in San Diego, oder das International College of Management,  Sydney?

Wo kann ich überhaupt studieren?

Viele junge Menschen stellen sich die Frage. Beantworten kann man Sie aus verschiedenen Perspektiven: Wie weit möchtet ihr weg? Welche Sprache soll gesprochen werden? Wie viel darf das Studium kosten? Ist der Abschluss in Deutschland anerkannt?

Benötige ich ein Visum?

Viele entfernte Länder, wie zum Beispiel die USA, Australien, Japan oder Mexiko verlangen ein Studentenvisum. Je nach Land und eurer Nationalität ist dieses mehr oder weniger schwer zu beantragen. Lasst euch zu diesem Thema ausführlich beraten

Welche Sprachkenntnisse muss ich nachweisen, und wie?

An vielen Universitäten werden Ergebnisse von Sprachtests verlangt. Am häufigsten fragt man in den englischsprachigen Ländern nach dem TOEFL oder IELTS-Test, welche fast überall anerkannt werden. Die zu erreichende Mindestpunktzahl legt die jeweilige Uni fest.

Wie schreibe ich mich an einer Universität ein, und wofür?

Ein Auslandsstudium ist eine kostspielige Angelegenheit, investiert eurer Geld daher weise und überlegt. Welche Kurse bringen euch etwas, woraus könnt ihr wählen? Welche Vorkenntnisse werden vorausgesetzt? Qualifiziert ihr euch?

Finanzierung – wie sichere ich mich ab?

Wer im Ausland studieren will, muss häufig die Kosten alleine tragen. Manche erarbeiten und ersparen sich den Aufenthalt lange, andere erhalten finanzielle Unterstützung durch ihre Familien. Andere wiederum bekommen Stipendien oder können Auslands-BAföG beziehen und dadurch einige Kosten abdecken. Stellt auf jeden Fall bereits vor eurer Anmeldung an den Universitäten sicher, wie ihr euch finanziell über Wasser halten könnt. Manche Unis, besonders in den USA, verlangen finanzielle Nachweise, die gemeinsam mit der Bewerbung eingereicht werden müssen. Erst damit werdet ihr angenommen!

Gesundheitsvorsorge – worauf muss ich achten?

Einige Länder erfordern bestimmte Zusatzimpfungen, die für den

Visumsantrag nachgewiesen werden müssen. Stellt sicher, dass ihr diese habt. Die besten Informationen erhaltet ihr bei euren Krankenkassen, den Universitäten, dem Auswärtigen Amt oder eurem Hausarzt. So schützt ihr euch und andere am besten, und kommt gesund und munter auch wieder nach Hause. Für die Zeit im Ausland müsst ihr eine Auslandsversicherung abschließen, wenn diese nicht in eurer regulären Krankenversicherung inbegriffen ist.

Was wird mir in Deutschland anerkannt?

Um einen in Deutschland anerkannten Abschluss zu erwerben, muss eure Universität international akkreditiert sein. Die Webseiten der Unis geben euch dazu immer Auskunft, denn schließlich ist eine Akkreditierung werbewirksam. Wenn ihr nur ein Auslandssemester absolviert, stellt sicher, dass euch die Scheine, Prüfungen und Kursergebnisse anerkannt werden um eure Studienzeit nicht unnötig zu verlängern.

Die letzte Frage lautet: Welche Fristen muss ich einhalten?

Die Anmeldefristen geben euch viele Stellen vor: die Universität, das Stipendium oder BAföG, eure Uni im Heimatland, die Visumsstelle, ihr selbst, die Fluggesellschaften und so weiter. Plant genug Zeit ein und beginnt mindestens ein Jahr vor Studienbeginn mit der Organisation für euer Auslandsstudium! Falls Ihr Fragen zu unseren vier Partneruniversitäten, der California International Business University, der Vancouver Island University, dem International College of Management, Sydney oder der TASMAC London – School of Business habt, dann ruft uns an! Wir helfen euch bei der Vorbereitung eures Auslandsstudiums.

ISOgermany hat weitere hilfreiche Berichte zu den Themen:

Auslandsstudium und Auslandssemester

Studium in Australien und Erfahrungsberichte von Studenten am ICMS

Studium in Kanada und Erfahrungsberichte von Studenten an der VIU

Studium in USA und Erfahrungsberichte von Studenten an der CIBU

Studium in England und Erfahrungsberichte von Studenten an der TASMAC London, School of Business


Weitere Infos zu unseren Universitäten:

Studium Australien am International College of Management Sydney (ICMS)

Studium Kanada an der Vancouver Island University (VIU)

Studium USA an der California International Business University (CIBU)

Studium England an der TASMAC London, School of Business (TASMAC)

Zurück zur ISOgermany Homepage!

Weihnachtliche Stimmung auf dem Campus der VIU

Weihnachtliche Stimmung an der VIUWeihnachten steht vor der Tür. Genau aus diesem Grund findet auf dem Campus der Vancouver Island University momentan das 15. Festival of Trees statt.

Das Festival bringt den Zauber von Weihnachten auf den Campus der VIU. Seit dem 20. November können Besucher, Mitarbeiter und Studenten der Universität opulente Dekorationen, glitzernde Lichter und natürlich Weihnachtsbäume in allen Größen bestaunen.

Das Festival of Trees wird von der VIU Stiftung unterstützt. Die VIU Stiftung bietet Hilfe bei Projekten der Hochschule. Ebenso finanziert sie Stipendien und andere Studentenbelange.
Die Stiftung hat 2009 schon mehrere verschiedene Projekte unterstützt und gefördert: zum Beispiel das Stipendienprogramm Keys To Success, welches sich zum Ziel gesetzt hat mehr Stipendien und Prämien für Studenten zu vergeben, oder das Celebrate A Life Programm.
Durch Spenden kann natürlich jeder der Stiftung eine Hilfestellung bieten und dazu beitragen, dass die Studienbedingungen an der VIU noch besser werden.

Merry Christmas ;-)Doch sich nur auf Spenden zu verlassen ist der Stipendien-Stiftung der VIU zu wenig. Sie versucht aktiv Mittel zu generieren um möglichst vielen Studenten die Chance zu geben von der Stiftung zu profitieren. Daher findet im diesem Jahr zum 15. mal das Festival of Trees statt. Das Festival ist beliebt bei jung und alt und die online Auktion die im Rahmen des Festivals stattfindet erfreut sich in jedem Jahr hohem Zuspruch. Dieses Jahr kann man zum Beispiel Golfkurse, Theaterkarten, Hotelübernachtungen, Whale Watching Gutscheine, einen Aufenthalt im Skiresort oder sogar einen festlich geschmückten Weihnachtsbaum ersteigern.

Doch auch abseits der Auktion und des festlich geschmückten Campus hat das Festival of Trees einiges zu bieten. So finden zum Beispiel elegante Dinner oder der Merry Mingle Christmas Lunch statt. Die Besonderheit: ein Großteil der Eintrittsgelder kommt der Stiftung zugute.

Also nichts wie rein ins Getümmel! Weihnachtsatmosphäre genießen, festliche Dekoration bestaunen, gutes Essen genießen und dabei etwas Gutes für die VIU und ihre Studenten tun.

Mehr Informationen zum Studium in Kanada an der Vancouver Island University:

Auslandssemester Kanada / Studium Kanada:

Stipendium USA – So kannst du dein Studium finanzieren

Finanzierung Auslandsstudium USA:

Stipendien USA -  so wird dein Traum wahr!Du hast dich für ein Studium in den USA entschieden, doch wie du sicherlich bereits weißt, ist die Finanzierung eines Hochschulstudiums in den Vereinigten Staaten kein leichtes Unterfangen. Da sich die amerikanischen Hochschulen zu einem großen Teil durch die Studiengebühren finanzieren, kommen auf die Studenten in den USA enorme Kosten zu. Es gibt große Unterschiede zwischen den einzelnen Hochschulen. Je nachdem, ob es sich um private oder öffentliche, um Colleges oder Universitäten handelt, muss man mit Studiengebühren in den USA zwischen 5.000 und 30.000 Dollar rechnen. Der Durchschnitt liegt etwa bei 12.000 bis 16.000 Dollar. Dazu kommen allerdings noch die Lebenshaltungskosten. Ein Stipendium kann da weiterhelfen. Eine weitere Möglichkeit, um das Studium in den USA finanzieren zu können, sind Darlehen oder staatliche Förderungen. Es gibt fast immer eine Möglichkeit, finanzielle Unterstützung zu erhalten. Was in Frage kommt und welche Schritte erforderlich sind, erfährst du hier.

Stipendium USA – Welche Möglichkeiten gibt es?

Sowohl von deutscher als auch amerikanischer Seite stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung, die je nach Studienrichtung, Zeitpunkt des Auslandsaufenthaltes oder auch Studienstand für die Finanzierung des Studienvorhabens in den Vereinigten Staaten in Frage kommen können.

Stipendium USA – BAföG

Um Auslands-BaföG zu bekommen, musst du mindestens 1 Studienjahr im Inland verbracht haben. Ein Studium in den USA wird zunächst bis zu 1 Jahr, insgesamt bis zu 5 Semestern gefördert. Zusätzlich zum Zuschuss bzw. Darlehen kann man Auslandszuschläge, Studiengebühren, Reisekosten und Krankenversicherungskosten erhalten. Die hohen Gebühren für ein Studium im Ausland können dazu führen, dass auch solche Auszubildende während des Auslandsaufenthaltes gefördert werden, die im Inland wegen der Höhe des Einkommens ihrer Eltern keine Förderung erhalten. Der Auslandszuschlag für die USA beträgt €120, nachweisbar notwendige Studiengebühren werden bis zur Höhe von €4.600 pro Studienjahr geleistet. Hinzu kommen Aufwendungen für Hin- und Rückreise (ab 01.08.2008 €500 pro Flugstrecke) sowie Krankenversicherungskosten. Seit dem 01.08.2008 werden die Zuschläge je zur Hälfte als Zuschuss und zinsloses Darlehen gewährt. Einzige Ausnahme ist der Zuschlag für die Studiengebühren; er wird stets in voller Höhe als Zuschuss gewährt.
Stipendien bedeuten Arbeit, aber es kann sich lohnen!

Das Auslands-BAföG-Amt empfiehlt, mindestens sechs Monate vor Studienbeginn den Antrag auf Auslands-BAföG einzureichen. Das bedeutet, dass du schon vor Beginn der sechs Monate die Bewerbungsformulare beim Studentenwerk in Hamburg anfordern solltest. Das Formular, auf dem du um Studiengebühr-Nachlass ersucht und das die US-amerikanische Universität auszufüllen hat, kannst du ohne Weiteres nachreichen, wie auch andere zusätzliche Formulare. Wichtig ist, dass das Antragsformular beim BAföG-Amt vorliegt.

Allerdings musst du damit rechnen, dass du die Studiengebühren auslegen musst. Diese werden dann bei Vorlage eines Zahlungsnachweises erstattet. Es ist auch zu beachten, dass das BAföG-Amt die monatlichen Studiengebühren nicht an die amerikanische Universität überweist, sondern auf dein Privatkonto. Du bist für die Überweisung an die Universität selbst verantwortlich.

Stipendium USA – DAAD-Stipendien

Infos zu Stipendienangeboten erhältst du in der Broschüre des DAAD “Studium, Forschung, Lehre im Ausland – Förderungsmöglichkeiten für Deutsche”, die bei den Akademischen Auslandsämtern erhältlich ist und natürlich auf der DAAD-Website.
Gefördert werden vom DAAD in USA überwiegend Graduierte; es werden aber auch Jahresstipendien und Semesterstipendien für Studenten mit abgelegter Zwischenprüfung bzw. Vordiplom vergeben.

Stipendium USA – Begabtenförderungswerke

Auf der Webseite der Begabtenförderungswerke erhältst du Informationen zu Stipendien über Anforderungen an Bewerber, Förderungshöhe, Auslandsförderung und vieles mehr.

Stipendium USA – Andere Stipendiengeber

Andere Stiftungen vergeben ebenfalls Stipendien für Auslandsaufenthalte. Am besten recherchierst du dazu einfach mal im Stiftungsindex.

Stipendium USA – Bildungskredit/Studienkredite

Das liebe Geld...Eine weitere zusätzliche Finanzierungsquelle für einen Studienaufenthalt in den Vereinigten Staaten ist der Bildungskredit. Diesen kannst du entweder zur Aufstockung privater Mittel oder zur Ergänzung bereits bewilligter Fördermittel für ein Studium in den USA beantragen.
Mit Einführung der Studiengebühren in Deutschland entstehen zudem weitere Kreditangebote, mit denen du das Studium und teilweise auch deinen Auslandsaufenthalt finanzieren kannst. Das Centrum für Hochschulentwicklung hat 37 Angebote getestet und verglichen. Die Testergebnisse findest du unter hier.

Stipendium USA – Amerikanische Stipendien

Die US-amerikanische Regierung vergibt außerdem in verschiedenen staatlichen Programmen Teil- und Vollstipendien an Graduierte für Postgraduate- und Forschungszwecke. Als Bewerber musst du direkt Kontakt mit den Förderinstitutionen aufnehmen.
Unsere Universität die California International Business University in San Diego vergibt keine Stipendien, allerdings kannst du dich um einen Studentenjob an der Uni bewerben, und somit einen Teil der Studiengebühren “abarbeiten”. So sparst du nicht nur bei den Studiengebühren, sondern kannst auch noch erste Berufserfahrung sammeln.

Studium USA – Erfahrungsberichte und hilfreiche Artikel findest Du auf unserem ISOgermany Blog:

Auslandsstudium USA – Was muss ich mitnehmen?

Studium USA – Ein Tag im Leben einer CIBU Studentin

Studium USA – F1 Visum +Video

Alle Erfahrungsberichte zum Thema leben und studieren USA gibt es hier!


Mehr Infos zum Studium in den USA an der California International Business University hier:

Studieren USA: CIBU Info

Studieren USA: CIBU Programme

Studieren USA: CIBU San Diego

Studieren USA: CIBU Bewerbung

Studieren USA: CIBU Studiengebühren

Studieren USA: CIBU Bildergalarie

Zurück zur ISOgermany Homepage!

AuslandsBAföG

AuslandsBAFoeg, die Alternative zum Sparschwein-Schlachtfest!AuslandsBAföG

Aktuelle Informationen zum AuslandsBAföG findet ihr in unserem Blogpost AuslandsBAföG leicht gemacht! Du möchtest unbedingt im Ausland studieren? Aber weißt nicht so recht wie du das ganze finanzieren sollst? Da kann dir die finanzielle Förderung vom Staat helfen: AuslandsBAföG! Es spielt dabei keine Rolle ob du bereits ein InlandsBAföG bekommst oder nicht, denn da die Kosten für ein Auslandsstudium meistens viel höher sind, sind auch die Voraussetzungen fürs AuslandsBAföG anders. Auch wenn du dich nicht für das normale BAföG qualifizierst, stehen deine Chancen AuslandsBAföG als finanzielle Unterstützung vom Staat zu bekommen wesentlich besser.

Voraussetzungen AuslandsBAföG:

Wenn du vorhast, dein Studium im Ausland zu beginnen und dann in Deutschland weiterzuführen, dann ist es seit Kurzem auch möglich AuslandsBAföG zu beantragen. Innerhalb der EU und der Schweiz wird die Ausbildung bis zum Erwerb des ausländischen Abschlusses von Anfang an finanziell gefördert. Generell wird durch das AuslandsBAföG ein Auslandsstudium ab einem Aufenthalt von mindestens 6 Monaten, aber höchstens bis zu einem Jahr lang gefördert. Studiengebühren werden bis maximal 4.600 € übernommen, sofern sie nachweisbar notwendig sind.
Wichtig fürs AuslandsBAföG ist ausserdem,  dass die Studienleistungen im Ausland zumindest teilweise auf die Studienleistungen im Inland anrechenbar sind.

Weiterhin brauchst du einen ständigen Wohnsitz im Inland, denn auch wenn du vor hast  über einen längeren Zeitraum im Ausland zu studieren, sollte dein ständiger Wohnsitz im Inland erhalten bleiben. Dies hat den einfachen Grund, dass du somit garantierst wieder nach Deutschland zurückzukehren.

Sprachtest

Was du schließlich auch noch unbedingt mitbringen solltest ist eine gute Beherrschung der Sprache des Ziellandes. Dafür musst du einen Sprachtest für das betreffende Ziel bestehen. In englischsprachigen Ländern ist das z.B. der TOEFL – Test. Wenn dir der Sprachtest noch bevorsteht, dann können dir unsere 8 Tipps zum TOEFL-Test sicher noch weiterhelfen!

Auch hier gibt es wieder mal ein paar Ausnahmen, bei denen du den Test nicht ablegen musst:

–    Wenn du mind. ein Jahr lang in der Landessprache deines gewählten Zieles studiert hast.
–    Wenn du deine Hochschulreife auf einem Fremdsprachigen Gymnasium erworben hast, an dem in der Sprache des gewünschten Land unterrichtet wird.
–    Wenn du an einem Austausch- oder Stipendienprogramm teilnimmst.

AuslandsBAfoeG - Finanzier Deinen Traum!Erfüllst du aber alle Voraussetzungen für ein AuslandsBAföG, dann steht deinem Auslandsstudium nichts mehr im Wege!

Wenn du AuslandsBAföG bekommst, ist dies grundsätzlich zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als zinsloses Darlehen gedacht. Damit bei der Umsetzung des AuslandsBAföGs alles reibungslos verläuft, muss der Antrag mind. 6 Monate (ist jedoch von deinem gewünschten Studienland abhängig) vor dem Ausbildungsbeginn beim zuständigen Amt für die Ausbildungsförderung eingegangen sein.

Warte also nicht zu lange mit der Antragsstellung und nutze unbedingt die Gelegenheit, denn eine zusätzliche finanzielle Unterstützung kann ja nie schaden!!!


Zurück zur ISOgermany Homepage!

25.000 AUD Stipendium ICMS Australien

Studium Australien: 25.000 AUD Stipendium ICMS – noch bis August bewerben!!!

Das International College of Management vergiebt jedes Jahr im Mai und September ein Stipendium in Höhe von 25.000 AUD an internationale Bewerber des ICMS. Das Stipendium kann für die Diploma, sowie die Associates-Programme am ICMS verwendet werden und deckt sowohl die Studiengebühren für ein Jahr (10 Kurse) sowie Unterkunft für ein Semester im Schloss-Wohnheim auf dem ICMS-Campus. Das heisst, ihr müsst nicht nur keinen Cent für euer Studium bezahlen, sondern könnt auch noch umsonst in einem Schloss leben. Mit diesem Stipendium kann ein Studium in Australien Wirklichkeit werden!!!

Aber ihr müsst euch beeilen!!! Der Bewerbungsschluss ist am 14. August 2009!

Für die Bewerbung müsst ihr 4 Sachen einreichen:

1. Bewerbungsformular (könnt ihr hier herunterladen)
2. Zeugnisse (natürlich auf Englisch)
3. Englisch-Qualifikation (die Anforderungen findet ihr hier)
4. Motivationsschreiben (auf Englisch)

Hier müsst ihr einen Aufsatz (max. 500 Worte) schreiben und auf folgende Fragen eingehen:

– Warum wollt ihr am ICMS studieren?
– Warum habt ihr euch für eure Spezialisierung entschieden?ICMS
– Welche Qualifikationen, persönliche Eigenschaften und Motivation bringt ihr ans ICMS?
– Wo seht ihr euch in 10 Jahren und wie hat ICMS dazu beigetragen?

Eure Bewerbung für das Stipendium müsst ihr bis 14. August 2009 an folgende Addresse schicken:

Don Shiell
Head of International Development
International College of Management, Sydney
151 Darley Rd
Manly 2095 NSW AUSTRALIA
Tel: 61 29977 0333 Fax: 61 2 9977 0555
Email info@icms.edu.au

Das Bewerbungsverfahren verläuft dann so:

Zuerst werden eure Zeugnisse und Englisch-Qualifikationen bewertet, um zu sehen, ob ihr euch für ein Studium am ICMS qualifiziert. Dann wird das ICMS eine Vorauswahl treffen, bei dem das Motivationsschreiben eine grosse Rolle spielt, also gebt euch dabei wirklich Mühe! Wer es dann in die Finalisten-Runde geschafft hat, muss sich gegen die anderen Finalisten bei einem Interview mit 3 ICMS-Angestellten hervorheben. Hierbei werden Fragen zum ICMS, eurem Schwerpunkt und eure Zukunftspläne gestellt. Das ICMS wird die Stipendiums-Finalisten in der Woche nach Einsendeschluss telefonisch kontaktieren um einen Termin für das Telefoninterview zu vereinbaren.

Also, füllt das Bewerbungsformular aus, sammelt eure Zeugnisse und Englisch-Qualifikationen zusammen, schreibt ein nettes Motivationsschreiben und bereitet euch auf das Interview vor!!! Nicht gerade viel Arbeit für 25.000 AUD, oder?

ISOgermany wünscht Euch natürlich viel Erfolg!!!

Wichtig:

Am ICMS gibt es noch weitere Stipendien, die für die besten Absolventen vergeben werden. Weitere Infos findet ihr hier: Stipendien Australien

Mehr Infos zum Leben in Australien und Studium am International College of Management Sydney finden Sie hier:

5 Gute Gründe für ein Studium in Australien

Studium in Australien: Wohnen in Sydney und am ICMS

Studieren in Australien: Erfahrungsbericht eines ICMS Studenten

Alle Berichte zum Thema Leben und Studium in Australien gibt es hier!

Mehr Infos zum Studium in Australien am International College of Management Sydney finden Sie hier:

Studium in Australien: ICMS Info

Studium in Australien: ICMS Programme

Studium in Australien: ICMS Sydney

Studium in Australien: ICMS Bewerbung

Studium in Australien: ICMS Studiengebühren

Studium in Australien: ICMS Bildergalarie

Zurück zur ISOgermany Homepage!

DAAD Auslandsförderung

DAAD – Deutscher Akademischer Austausch Dienst

logo_daad_01

Der Deutsche Akademische Austausch Dienst, oder auch kurz DAAD ist den meisten Studenten ein Begriff.

Hier ein paar interessante Fakten zum DAAD:

money– 2007 haben ca. 40 000 deutsche Studenten Fördermittel vom DAAD erhalten, davon waren ca. 29 000 ERASMUS oder LEONARDO und die anderen 11 000 Studenten wurden mit individuellen Stipendien unterstützt.

– Der DAAD vergibt jährlich 83 Mio Euro an deutsche Studenten, die im Ausland studieren möchten; hier enthalten sind:

  • Individualstipendien für deutsche Studierende, Praktikanten, Graduierte, Wissenschaftler, Künstler und Administratoren
  • EU-Mobilitätsprogramme
  • ERASMUS
  • Praktikantenförderung und -vermittlung
  • Gruppenreisen für Studierende
  • Sprach- und Fachkurse

– Ausserdem unterstützt der DAAD die Internationalisierung der deutschen Hochschulen mit weiteren 60 Mio Euro im Jahr;

  • Internationale Hochschul- und Ausbildungspartnerschaften
  • Hochschullehreraustausch, Projektbezogener Personenaustausch, Förderung ausländischer Gastdozenten
  • Schaffung attraktiver Auslandsbezogner Studien- und Promotionsangebote an deutschen Hochschulen

Bei 40 000 Stipendien stehen die Chancen nicht schlecht, dass Du auch dazugehören kannst. Schau doch am besten noch heute auf der DAAD-Website vorbei und informier Dich, ob Du Dich auch qualifizierst.


Zurück zur ISOgermany Homepage!

Stipendien Australien

Stipendium für Ihr Studium in Australien

Sydney Opera HouseDa die Studiengebühren den grössten Teil der Gesamtkosten eines Auslandsstudiums darstellen, stellen wir Ihnen hier ein paar Stipendien für Ihr Studium in Australien vor.

Das International College of Management Sydney bietet selbst eine Reihe von Stipendien an, für die sich auch internationale Studenten bewerben können.

Stipendium für internationale Studenten:

Das Stipendium für internationale Studenten der ICMS beläuft sich auICMSf AUD 25.000 und kann sowohl im Mai als auch im September beantragt werden. Das Stipendium deckt ein komplettes Diploma-Studium oder das erste Jahr des Associate-Studiums, sowie die Unterkunft auf dem ICMS Campus für ein Semester ab. Berücksichtigt werden Ihre akademischen Leistungen, englischen Sprachkenntnisse, sowie ein Motivationsschreiben, welches Sie einreichen müssen. Desweiteren müssen die Bewerber mehrere Interviews bestehen.

Bewerbung für Mai herunterladen

Bewerbung für September herunterladen

Stipendium für Akademische Leistungen:

Die 3 besten Absolventen des Associateprogrammes können 12, 8, oder 4 kostenlose Kurse belegen, die für das Bachelorprogramm anerkannt werden.

Touraust Corporation Stipendium

Dieses Stipendium richtet sich an die Absoventen des Associateprogrammes und deckt die Studiengebühren des 3. Bachelorjahres komplett ab. Desweiteren haben die Stipendianten die Möglichkeit für Touraust ein bezahltes Praktikum zu absolvieren.

Desweiteren gibt es noch einige andere Organisationen, die Stipendien für ein Auslandsstudium in Australien bereitstellen.

Australien Stipendium des Deutsch-Australisches Netzwerk e.V.

Das Deutsch-Australische Netzwerk e.V. vergiebt Reisekostenzuschüsse im Wert von 750 Euro an geeinete und finanziell bedürftige Bewerber, die ein Studium in Australien finanzieren müssen.

DAAD Uebersicht Stipendien Australien

Das DAAD bietet natürlich auch weitere Informationen zum Thema Stipenium für Australien an.

Natürlich ist die Bewerbung für Stipendien für Australien eine unangenehme Tätigkeit, aber schliesslich ist es eine kostenlose Geldquelle, die die Finanizierung Ihres Australien Studiums wesentlich erleichtern, wenn nicht sogar in greifbare Nähe rückt.

 

Mehr Infos zum Leben in Australien und Studium am International College of Management Sydney finden Sie hier:

5 Gute Gründe für ein Studium in Australien

Studium in Australien: Wohnen in Sydney und am ICMS

Studieren in Australien: Erfahrungsbericht eines ICMS Studenten

Alle Berichte zum Thema Leben und Studium in Australien gibt es hier!

Mehr Infos zum Studium in Australien am International College of Management Sydney finden Sie hier:

Studium in Australien: ICMS Info

Studium in Australien: ICMS Programme

Studium in Australien: ICMS Sydney

Studium in Australien: ICMS Bewerbung

Studium in Australien: ICMS Studiengebühren

Studium in Australien: ICMS Bildergalarie

Zurück zur ISOgermany Homepage!