Tag Archives: TOEFL

Wie entscheide ich mich für ein Auslandsstudium?

Studieren im Ausland – klingt leicht, oder? Ist es aber nicht. Allein die Organisation des Auslandsstudiums nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und bedeutet jede Menge Arbeit, Geduld, und Fragen. Damit ihr nicht den Mut verliert euch für ein Auslandsstudium zu entscheiden, haben wir für euch die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die ihr beantworten müsst. So entscheidet ihr euch am besten für euer Zielland, den Studiengang und die Universität. Und wer weiß, vielleicht möchtet ihr an die Vancouver Island University in Kanada, die TASMAC London – School of Business, die California International Business University in San Diego, oder das International College of Management,  Sydney?

Wo kann ich überhaupt studieren?

Viele junge Menschen stellen sich die Frage. Beantworten kann man Sie aus verschiedenen Perspektiven: Wie weit möchtet ihr weg? Welche Sprache soll gesprochen werden? Wie viel darf das Studium kosten? Ist der Abschluss in Deutschland anerkannt?

Benötige ich ein Visum?

Viele entfernte Länder, wie zum Beispiel die USA, Australien, Japan oder Mexiko verlangen ein Studentenvisum. Je nach Land und eurer Nationalität ist dieses mehr oder weniger schwer zu beantragen. Lasst euch zu diesem Thema ausführlich beraten

Welche Sprachkenntnisse muss ich nachweisen, und wie?

An vielen Universitäten werden Ergebnisse von Sprachtests verlangt. Am häufigsten fragt man in den englischsprachigen Ländern nach dem TOEFL oder IELTS-Test, welche fast überall anerkannt werden. Die zu erreichende Mindestpunktzahl legt die jeweilige Uni fest.

Wie schreibe ich mich an einer Universität ein, und wofür?

Ein Auslandsstudium ist eine kostspielige Angelegenheit, investiert eurer Geld daher weise und überlegt. Welche Kurse bringen euch etwas, woraus könnt ihr wählen? Welche Vorkenntnisse werden vorausgesetzt? Qualifiziert ihr euch?

Finanzierung – wie sichere ich mich ab?

Wer im Ausland studieren will, muss häufig die Kosten alleine tragen. Manche erarbeiten und ersparen sich den Aufenthalt lange, andere erhalten finanzielle Unterstützung durch ihre Familien. Andere wiederum bekommen Stipendien oder können Auslands-BAföG beziehen und dadurch einige Kosten abdecken. Stellt auf jeden Fall bereits vor eurer Anmeldung an den Universitäten sicher, wie ihr euch finanziell über Wasser halten könnt. Manche Unis, besonders in den USA, verlangen finanzielle Nachweise, die gemeinsam mit der Bewerbung eingereicht werden müssen. Erst damit werdet ihr angenommen!

Gesundheitsvorsorge – worauf muss ich achten?

Einige Länder erfordern bestimmte Zusatzimpfungen, die für den

Visumsantrag nachgewiesen werden müssen. Stellt sicher, dass ihr diese habt. Die besten Informationen erhaltet ihr bei euren Krankenkassen, den Universitäten, dem Auswärtigen Amt oder eurem Hausarzt. So schützt ihr euch und andere am besten, und kommt gesund und munter auch wieder nach Hause. Für die Zeit im Ausland müsst ihr eine Auslandsversicherung abschließen, wenn diese nicht in eurer regulären Krankenversicherung inbegriffen ist.

Was wird mir in Deutschland anerkannt?

Um einen in Deutschland anerkannten Abschluss zu erwerben, muss eure Universität international akkreditiert sein. Die Webseiten der Unis geben euch dazu immer Auskunft, denn schließlich ist eine Akkreditierung werbewirksam. Wenn ihr nur ein Auslandssemester absolviert, stellt sicher, dass euch die Scheine, Prüfungen und Kursergebnisse anerkannt werden um eure Studienzeit nicht unnötig zu verlängern.

Die letzte Frage lautet: Welche Fristen muss ich einhalten?

Die Anmeldefristen geben euch viele Stellen vor: die Universität, das Stipendium oder BAföG, eure Uni im Heimatland, die Visumsstelle, ihr selbst, die Fluggesellschaften und so weiter. Plant genug Zeit ein und beginnt mindestens ein Jahr vor Studienbeginn mit der Organisation für euer Auslandsstudium! Falls Ihr Fragen zu unseren vier Partneruniversitäten, der California International Business University, der Vancouver Island University, dem International College of Management, Sydney oder der TASMAC London – School of Business habt, dann ruft uns an! Wir helfen euch bei der Vorbereitung eures Auslandsstudiums.

ISOgermany hat weitere hilfreiche Berichte zu den Themen:

Auslandsstudium und Auslandssemester

Studium in Australien und Erfahrungsberichte von Studenten am ICMS

Studium in Kanada und Erfahrungsberichte von Studenten an der VIU

Studium in USA und Erfahrungsberichte von Studenten an der CIBU

Studium in England und Erfahrungsberichte von Studenten an der TASMAC London, School of Business


Weitere Infos zu unseren Universitäten:

Studium Australien am International College of Management Sydney (ICMS)

Studium Kanada an der Vancouver Island University (VIU)

Studium USA an der California International Business University (CIBU)

Studium England an der TASMAC London, School of Business (TASMAC)

Zurück zur ISOgermany Homepage!

Wie gut ist mein Englisch wirklich? – Teste dich kostenlos online

Vorweg ist zu sagen, dass diese Englischtests, die sich online durchführen lassen,  keinen TOEFL-  oder IELTS- Test oder sonstigen Sprachtest ersetzen, der von manchen Universitäten im englischsprachigen Ausland angefordert werden. Sie sind ausschließlich dazu geeignet, herauszufinden, auf welchem Sprachniveau man sich befindet. Trotzdem können sie durchaus hilfreich sein, wenn man zum Beispiel einen Sprachkurs belegen möchte, aber nicht genau weiß, ob man den Anfänger- oder Fortgeschrittenen Kurs belegen sollte. Oder wenn man seine eigenen Schwächen und Stärken herausfinden möchte, sodass man weiß, wo man etwas wiederholen oder aufarbeiten muss.
Viel Spaß und viel Erfolg bei den folgenden Tests.

1. Englisch Online Test

Englischtown bieten einen kostenlosen Test an, in den man innerhalb von 20 Minuten herausfindet, wie es um die eigenen Englischkenntnisse wirklich bestellt ist. Dieser Test wurde im Vergleich zu anderen von Lehrern und Linguisten entwickelt und ist zuverlässig. Getestet wirst du in den Bereichen Grammatik, Hören und Lesen…also schnell anmelden und dann Viel Glück!

2. Englisch Online Test

Dieser Englischtest ist innerhalb von fünf Minuten zu schaffen, bietet dabei aber auch nur eine grobe Übersicht, wie groß dein Vokabular ist, und inwiefern du die Grammatik der englischen Sprache beherrschst. Trotzdem ist er sehr lehrreich und man erkennt schnell seine Schwachstellen und woran man noch arbeiten muss.

3. Englisch Online Test

Das Wallstreet-Institute ist eigentlich eine virtuelle Englischschule, stellt aber auch online Englischtests bereit, damit man sein eigenes Können besser einschätzen kann. Es stehen sieben Tests für verschiedene Themenbereiche bereit, in deren Anschluss man eine kostenlose Analyse erhält.

4. Englisch Online Test

Die Einstufungstests von Cornelsen wurden auf der Grundlage des europäischen Referenzrahmens entwickelt und helfen einem auf schnelle Art und Weise, das eigene Sprachniveau herauszufinden. Die Tests dauern zwischen 20 und 60 Minuten und prüfen die Teilnehmer in verschiedenen Bereichen.

5. Englisch Online Test

Wer seine Grammatikkenntnisse testen möchte, ist hier genau richtig. Einfach loslegen und dann erfahren, wie gut du in der Schule aufgepasst hast.

6. Englisch Online Test

Hier hast du die Wahl zwischen kleinen Tests, die 10 Fragen enthalten, mittleren Tests mit 20 Fragen und den großen Tests, die jeweils 40 Fragen beinhalten.  Wenn du deinen Vokabelwortschatz mal richtig auf die Probe stellen willst, dann einfach loslegen.  Die Tests sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

7. Englisch Online Test

Einfach 10 bis 15 Minuten Zeit nehmen und diesen Einstufungstest absolvieren. Das ganze ganz einfach ohne Lehrbücher, sonst könnte das Ergebnis verfälscht werden. Die kostenlose Analyse der Ergebnisse gibt dir eine Übersicht über deine grammatikalischen Fähigkeiten und wie gut es um deinen Vokabelwortschatz im Englischen bestellt ist.

Tipps zur TOEFL-Test Vorbereitung:

Englisch Dictionary zur TOEFL Vorbereitung Wer ein Auslandssemester machen oder sogar ganz im englischsprachigen Raum studieren möchte, dem wird oft angeraten einen TOEFL- Test zu absolvieren. Durch diesen Test werden die sprachlichen Fähigkeiten im Englischen getestet und er ist international anerkannt und wird von vielen Hochschulen sogar ausdrücklich verlangt.

Mittlerweile wird der Test an den meisten Testorten internet- basiert durchgeführt und besteht aus 4 Teilen:
• Reading Section: besteht aus 3-5 Texten mit Fragen
• Listening Section: 2/3 Unterhaltungen und 4-6 Vorlesungen auf Englisch
• Speaking Section: 6 Aufgaben mit je 6 Fragen
• Writing Section: 2 Aufgaben mit je 2 Fragen

Da der Test nicht ganz einfach und dazu auch kostenpflichtig ist, sollte man sich auf jeden Fall vorbereiten. Eine gründliche TOEFL-Test Vorbereitung kann zwischen 2 und 4 Wochen in Anspruch nehmen und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Hier gibt es weitere Tipps zur TOEFL Test Vorbereitung!

Geeignete Lektüre zur TOEFL-Test Vorbereitung:

Die kostengünstigste Variante ist in diesem Fall sich ein geeignetes Buch zu suchen. Da fängt es aber schon an: Welches Buch ist geeignet für meine Zwecke und auch nicht zu teuer?
Zu empfehlen ist zum einen:
„Cambridge Preparation for the TOEFL test“
Dieses Buch deckt alles ab, was man wissen muss, um im TOEFL-Test gut abzuschneiden. Du kannst deine Grammatik verbessern, Vokabeln üben, sowie die Aussprache. Außerdem enthält das Buch vier Übungstests, bei denen du das erlernte anwenden kannst. Außerdem enthalten ist noch eine CD, mit Hilfe derer sich eine authentische Test-Situation simulieren lässt.
Buch und CD zusammen kosten 51 Euro aber bei www.amazon.de lässt sich das Paket im gebrauchten Zustand auch günstiger erstehen.

Ein weiteres Buch, das sehr hilfreich bei der TOEFL-Test Vorbereitung ist trägt den Titel:
„The official Guide to the TOEFL Test” und ist mit 28,90 Euro die günstigere Variante.
Auch diese Lektüre enthält 2 authentische TOEFL Tests in voller Länge und wappnet einen für die baldige Test-Situation.

Gute TOEFL Test Vorbereitung = Excellente ErgebnisseUm seinen Vokabelschatz anzureichern ist das Übungsbuch „Essential Words for the TOEFL“ zu empfehlen. Es beinhaltet 500 Wörter und ihre Definition. An Übungstests kann man lernen wie und wann die Worte anzuwenden sind. Es eignet sich also als zusätzliche Lernhilfe und sollte das Budget mit 8 Euro auch nicht überstrapazieren.

Interaktive TOEFL-Test Vorbereitung

Online gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um sich selbst zu testen. Unter www.de.toefl.eu findest du die Offizielle Webseite der TOEFL- Organisation. Hier kannst du dich über Testorte informieren und über den Ablauf eines TOEFL- Tests.
Man kann kostenlos der TOEFL Practise Online Community beitreten und so Zugang zu Übungstests erhalten.

Professionelle TOEFL-Test Vorbereitung

Falls Übungsbücher oder Onlinetests nicht genug Übungsfläche bieten, dann gibt es an vielen Universitäten TOEFL-Vorbereitungskurse. Zum Beispiel an der Humboldt-Universität in Berlin, in Hannover, an der Universität Mannheim und vielen weiteren. Zulassungsvoraussetzung für diese Kurse ist, dass man über ausreichende Sprachkenntnisse verfügt, die dem Niveau B1/B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen gerecht werden. Das entspricht etwa dem sprachlichen Level eines Leistungskurs Englisch im Gymnasium.
Diese Variante der Vorbereitung bietet zwar professionelle Hilfe, ist aber auch dementsprechend kostenintensiver. Ein Kurs kostet zwischen 90 und 160 Euro und umfasst etwa 20 Unterrichtsstunden in einem kleinen Kreis von Teilnehmern.

ISOgermany wünscht euch natürlich auch viel Glück und Erfolg und eine tolle Zeit beim Studium im Ausland!

Weitere Blogposts zum Thema Auslandsstudium findet ihr hier:


Bessere Berufschancen durch Auslandsstudium

Wie lerne ich Leute im Ausland kennen?

Study Groups – Die etwas andere Lernmethode

Zurück zur ISOgermany Homepage!

17 besten Websiten zum Englisch lernen

Liste mit den 17 besten Webseiten zum Englisch lernen im Internet

1)   www.lernen.sprachdirekt.de/

Englisch lernen leicht gemacht!Hier kannst du zuerst einmal deine Englischkenntnisse testen, denn die Übungen auf dieser Seite reichen von Anfänger bis Fortgeschrittene. Nun hast du die Qual der Wahl, was du zuerst üben möchtest: Englische Grammatik, Vokabeln oder Verben. Du kannst dich hier auch im Bereich „Business Englisch“ oder „Englisch für Mediziner“ weiterbilden oder durch Online- Spiele mehr Spaß in die Sache bringen.

2)    www.vokabel.org

Diese Seite ist für Fortgeschrittene geeignet, die ihren Vokabelschatz testen oder erweitern möchten. Selbst wer glaubt, er könnte schon alles, kann bei 150.000 Vokabeln noch etwas lernen.


3)    www.englisch-hilfen.de

Geeignet für jeden, der nach Grammatik- und Vokabel- Übungen sucht. Zusätzlich gibt es hier Hilfe zum Referatschreiben und Tipps und Tricks, die beim Lernen helfen.

4)    www.englischbox.com/

Unter diesem Link findest du eine virtuelle Sprachschule. Du machst einen Englischtest, dein Können wird eingestuft und danach kannst du dich für Einzel- oder Gruppenunterricht anmelden. Dieser Unterricht kostet, genau wie eine normale Sprachschule etwas und du benötigst eine Webcam und ein Headset, um dich mit den Lehrern zu unterhalten. Wilkommen im 21. Jahrhundert!

5)    www.babelland.de/englisch/

Eine Seite mit zahlreichen Englischlektionen, -Übungen und sogar Examen, die gut für ein Selbststudium im Englischen geeignet ist. Wenn man eine Pause vom Lernen einlegen möchte gibt es auch ein Forum, wo man sich mit anderen austauschen kann.

6 )  www.digitalpublishing.de/

Ein weiterer Virtual Classroom, in dem man online mit Sprachlehrern und anderen Schülern schnell und einfach Englisch lernen kann. Ein Unterrichtsblock, der 5 Stunden beinhaltet kostet 24,98 Euro und ein Block mit 10 Stunden kostet 39,98 Euro. Alles was du jetzt noch brauchst ist ein Headset oder Kopfhörer und Mikrofon.


7)   www.babbel.com/go/learn-english

Lernen und Unterhaltung zugleich, das verspricht babbel.com und ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet. Einfach anmelden und loslegen.

8)    www.englisch-lehrbuch.de/

Hier gibt’s alles, was das Herz begehrt: Übungen zu Vokabeln und Grammatik, aufgegliedert für Anfänger und Fortgeschrittene.

9)    www.learnship.de/englisch-lernen/online

Ein weiterer virtueller Klassenraum, in dem du über Telefon oder Mikrophon mit deinem persönlichen Lehrer in den USA sprichst. Oder du findest dich in eine der Lerngruppen ein. Natürlich ist auch dieser Online- Unterricht nicht unentgeltlich.

10)     www.abaenglish.com/de

Einer der wenigen Online-Sprachkurse, der eine Erfolgsgarantie gibt. Dafür muss man aber auch zum Unterricht mit seinem Online- Sprachlehrer erscheinen. Und das ganze ist natürlich nicht umsonst.

11)    www.dalango.de/englisch-lernen

Ob Small Talk, ein Einkauf in der Apotheke oder Hotelreservierungen, bei dalango kannst du durch Lernvideos deinen Wortschatz erweitern und zusätzlich Übungsaufgaben lösen, um zu sehen, ob du alles verstanden hast.

Englisch lernen durch Brieffreundschaft12)    www.busuu.com

Einfach registrieren, angeben welches Englischlevel du wählen möchtest und schon geht’s los. Bilder und Animationen helfen beim Lernen und beim Erinnern an das Erlernte.

13)    www.live-english.net

Muttersprachler mit Hochschulabschlüssen und Berufserfahrung aus den USA, England oder Australien bringen dir online Englisch bei. Wenn du noch nicht ganz sicher bist, gibt es eine 30-Minütige Probestunde über Skype schon für 6 Euro.

14)    www.avatarlanguages.com/de/english.php

Mehr virtuellen Sprachunterricht gibt es bei „avatar languages“, hier bekommst du ab 15 Euro die Stunde professionellen Einzelunterricht über Skype oder über andere einfach zu bedienende Programme.

15)    www.sprachschule-aktiv-muenchen.de

Hier gibt es Online- Sprachkurse für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene, ist aber mit 35 Euro pro Unterrichtsstunde nicht ganz billig. Dafür kannst du mit Freunden zusammen den Unterricht wahrnehmen und so könnt ihr euch die Kosten teilen.

16)    www.tellmemore-online.com

Zuerst wird festgestellt, wie gut deine Englischkenntnisse schon sind, dann deine Lernziele festgesteckt und losgelegt. Auch „tell me more“ ist eine Online- Sprachschule und arbeitet mit den neusten technologischen Spracherkennungs- Programmen.

17)    www.mylanguageexchange.com/Learn-Languages_gmn.asp

Die etwas andere (aber effektive) Lernmethode: Per Email oder Briefverkehr unterhältst du dich mit einem echten Brieffreund im englischsprachigen Raum. Dabei lernst du, wie Muttersprachler wirklich sprechen und im Gegenzug lernt dein Brieffreund Deutsch.

Wenn du dich gerade auf den TOEFL vorbereitest, interessieren dich vielleicht unsere Artikel:


TOEFL Test – 8 Tipps zum Erfolg

Vorbereitung TOEFL Test

TOEFL Test – 8 Tipps zum Erfolg

ets_toefl1TOEFL Test – 8 Tipps zum Erfolg

Fast jeder, der in einem englischsprachigen Land studieren will, muss den TOEFL Test absolvieren. TOEFL steht für Test of English as a Foreign Language und ist ein standadisierter Englischtest, der als Messlatte für die Englischkenntnisse von Ausländern gilt. Eigentlich alle Unis, deren Unterichtssprache Englisch ist, verlangen eine gewisse Punktzahl im TOEFL Test, um nicht nur ein gewisses Niveau des Unterrichts garantieren zu können, sondern auch, damit die ausländischen Studenten aktiv am Unterricht teilnehmen,  Gruppenarbeiten und Hausaufgaben erledigen können und eine Chance bei den Tests haben. Das Gute am TOEFL Test ist schon mal, dass man nicht durchfallen kann! Jedoch verlangen die meisten Unis zwischen 75-100 Punkte im TOEFL für das Bachelorstudium, 85-110 für das Masterstudium und eventuell sogar mehr für das Doktorstudium. Der TOEFL Test ist in 4 Teile gegliedert und überprüft das Lese- und Hörverständnis, sowie die Sprech- und Schreibfähigkeit. Für jeden Teilbereich bekommt man 0-30 Punkte und eine Gesamtpunktzahl von 120 Punkten. Man kann den iBT (Internet Based Test) nur bei TOEFL-Testcentern (hier findet ihr die Testcenter in Deutschland) machen und muss sich dafür rechtzeitig anmelden (mindestens 3 Monate bevor man den Test machen will – Registrieren könnt ihr euch hier).

Weitere Vorbereitungstipps zum TOEFL und Empfehlungen zu Vorbereitungsmaterialien findet ihr hier.

Keine Angst vorm TOEFL – 8 Tipps zum Erfolg

1. Je mehr Übungs-Tests desto besser: Macht soviele Übungstests wie möglich, mindestens jedoch 1-2 komplette Tests. Hier findet ihr kostenlose Übungsfragen! Versucht schon beim Üben, die Testsituation so ähnlich wie möglich nachzustellen, das heisst stoppt die Zeit, dokumentiert eure Fehler und verfolgt, wie ihr euch mit der Zeit verbessert!

2. Stärkt eure Konzentrationsspanne: Der iBT TOEFL Test dauert insgesamt ca. 4 Stunden, die meisten Studenten sind es aber nur gewohnt, sich 1-2 Stunden zu konzentrieren. Fangt langsam an und steigert dann die Dauer eurer Übungseinheiten!

3. Beantwortet ALLE Fragen: Auch wenn ihr die Antwort zu einer Frage im TOEFL Test nicht wisst, macht euch nicht verrückt! Versucht soviele der Antworten auszuschliessen und vertraut auf euer Glück, ihr habt schliesslich eine Chance von 25%!

4. Lernt die englische Rechtschreibung: Schaltet die Autokorrektur aus, da es im TOEFL-Test auch keinen Spellcheck gibt!

5. Übt Improvisation: Im Sprechteil des TOEFL-Tests gibt man euch eine Frage, dann habt ihr 20 Sekunden Zeit zur Vorbereitung und dann müsst ihr 30 Sekunden frei sprechen. Manchmal kommen die absurdesten Themen (ich sollte über Preditors in the Ocean erzählen!?! Da kann ich doch selbst auf Deutsch nichts drüber sagen!!!), deswegen lasst euch von euren Freunden ein paar Themen geben, stoppt die Zeit und quatscht drauf los. Erstens ist es lustig, uns zweitens fördert es euer Improvisationstalent!

6. Tipp Writing Section: Übt eine feste Essay Struktur ein, d. h. folgt bei jedem Aufsatz einem bestimmten Aufbau und lernt dafür verschiedene Satzeinleitungen und Redewendungen.

7. Tipp Reading Section: Meistens findet ihr die Anworten  in der gleichen Reihenfolge wie die Fragen. Sucht als nicht planlos von hinten nach vorne, sondern geht systematisch von oben nach unten den Text durch.

8. KISS: Nein, ihr sollt nicht das Knutschen anfangen! KISS steht für “Keep It Simple, Stupid” und bedeutet, dass ihr besser abschneidet, wenn ihr einfachere, kurze Sätze verwendet, die richtig sind, als komplizierte Satzstrukturen mit höchst eloquenten, aber falsch geschriebenen Vokabeln.

Ausserdem solltet ihr natürlich ausgeschlafen, vorbereitet, gestärkt und rechtzeitig zum Test erscheinen! Bringt euch ausserdem etwas zu trinken mit einen kleinen Snack für die Pausen. Noch ein kleiner Mutmacher: Obwohl der TOEFL Test sicher nicht locker flockig einfach ist, so haben gerade deutsche Studenten oft schon ein besseres Sprachverständnis und schneiden durchschnittlich wesentlich besser ab, als ihre Kollegen aus anderen Ländern!

ISOgermany wünscht euch natürlich auch viel Glück und Erfolg und eine tolle Zeit beim Studium im Ausland!


Weitere Blogposts zum Thema Auslandsstudium findet ihr hier:

Bessere Berufschancen durch Auslandsstudium

Wie lerne ich Leute im Ausland kennen?

Study Groups – Die etwas andere Lernmethode

Zurück zur ISOgermany Homepage!